Forschungszentrum Jülich JuDocs 2017

Forschungszentrum Jülich JuDocs 2017

Karriere made in Jülich

Das Forschungszentrum Jülich lud zur feierlichen Verabschiedung der Doktorandinnen und Doktoranden 2016/2017 ins hauseigene Seecasino ein.
Bereits zum dritten Mal in Folge durften wir das Format „JuDocs – Karriere made in Jülich“ bei der Planung, Produktion und Durchführung vor Ort unterstützen. Auch von uns einen herzlichen Glückwunsch zu den erfolgreich abgeschlossenen Dissertationen und zur würdigen Abschlussfeier!

Kategorie:
Abschlussfeier der Doktorandinnen und Doktoranden 2017.

Zeitraum:
Juni 2017.

Aufgabe:
Unterstützung bei Planung und Durchführung der festlichen Verabschiedung von 26 Doktorandinnen und Doktoranden mit dem Forschungszentrum verbundenen Gästen.

150 Jahre Tengelmann. Weiterhandeln.

150 Jahre Tengelmann. Weiterhandeln.

Das Mülheimer Familienunternehmen wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Wir gestalten für die Unternehmensgruppe Tengelmann (OBI, KiK, TEDi, Trei, babymarkt, Tengelmann Ventures) das Jubiläum mit Logo, Motto und Corporate Design, Festakt, Mitarbeiterfest und Film (gemeinsam mit PI-Spirit). Matt meint: „Herzlichen Glückwunsch!“

Praktikant/in Kreation gesucht!

Praktikant/in Kreation gesucht!

„Ihr braucht dringend kreativen Nachwuchs! Euer Kreativdirektor ist mittlerweile auch Ü40.“, schlug Matt uns neulich um die Ohren. „Ihr braucht jemanden, der für die Konzeption brennt. Dessen Herz höher schlägt, wenn es um emotionale Markeninszenierung und monumentales Storytelling geht. Jemanden, der Ahnung hat von Kunst, Architektur und Design. Der Schmetterlinge im Bauch kriegt, sobald er von diesem Social Media hört. Jemanden, der euch zeigt, wo es in der digitalen Welt langgeht. Und der Texte schreibt, die alle heiß machen! So einen wie mich nur viel jünger.“


Über uns.
MATT CIRCUS ist eine junge Kommunikationsagentur mit langjähriger Erfahrung in Kölns bester Hinterhoflage. Wir sind ein kleines Team mit einem großen Netzwerk und tollen Projekten. Meistens Events oder Messeauftritte, aber auch Film-, PR- und Social-Media-Maßnahmen. Wir beraten, konzipieren, planen und setzen um. Und zwar so, dass es ankommt und die Botschaft im Kopf bleibt. Wir nennen das ganz bescheiden „Monumentale Kommunikation“.

Unsere Kunden? Global Player und Mittelständler, Unternehmen, Stiftungen und Institutionen. Aus Beauty, Forschung, Telekommunikation, Automotive, Energie.


Und jetzt kommst Du.
Du studierst idealerweise irgendwas mit Medien. Vielleicht studierst Du aber auch Germanistik oder eine andere Geisteswissenschaft – das ist am Ende egal. In deinem sechsmonatigen (Pflicht-) Praktikum unterstützt Du unseren Kreativdirektor in sämtlichen Aufgabenbereichen. Als seine Assistenz schreibst Du kleine Texte für Social Media, Pressemitteilungen oder unsere Website, die unseren Senior vom Hocker hauen. In PowerPoint erstellst Du Charts für kleinere Konzepte, die Dir jeder Projektleiter aus der Hand reißt. Ganz nebenbei kümmerst Du Dich um Belege und ein bisschen Buchhaltung. Du organisierst kleinere, interne Projekte und sprudelst vor neuen Ideen. Du lernst einiges von unseren Kreativen und sie von Dir. Und am Ende bist Du die beste Assistenz in der Kreation - bestens gewappnet für alles, was da noch kommt. Oder es gefällt Dir so gut, dass Du einfach bleibst.


Klingt ganz nach Deinem Geschmack?
Hervorragend! Dann erzähl uns davon – in Deiner Bewerbung an:

Kai Janssen
jobs@mattcircus.com

Unitymedia Vertriebs Kickoff 2017

Unitymedia Vertriebs Kickoff 2017

Bereits zum dritten Mal in Folge durften wir den Vertriebs Kickoff des Kölner
Telekommunikationskonzerns Unitymedia inszenieren. Unter dem Motto
„One crew. One vision.“ feierten über 400 Mitarbeiter ihren Champions Club
des Vertriebs und die Erfolge des vergangenen Jahres im Kölner Palladium.
Die stilvolle Yacht-Club-Atmosphäre zog sich mit seiner dankbaren Bildwelt
im maritimen Setting konsequent durch den Abend. Nicht nur die gelungene
Schnappschussaktion mit Social-Media-Verlängerung, sondern auch die Inhalte
der selbstinszenierten Bühnenshow mit professionellen Acts und internen Höhepunkten
griffen die Leitidee gekonnt auf und sorgten für das ultimative Team-
Gefühl. Und Matts Eindruck? „Die Bootstaufe letzte Woche in St. Tropez war
jedenfalls nichts dagegen.“

Kategorie:
Mitarbeiterveranstaltung.

Zeitraum:
Februar 2017.

Erfolg:
Stimmungsvoll inszenierter Abend mit über 400 motivierten Vertriebsmitarbeitern,
die alle an einem Strang ziehen.

Unitymedia All Hands 2017

Unitymedia All Hands 2017

One crew. One vision. – so lautet das Motto des neuen Führungskräfte-Formats
„All Hands“. Trockene Management-Tagung? Fehlanzeige! Denn Langeweile
gibt es beim Unterhaltungskonzern Unitymedia nicht. Die Yachting-Inszenierung
zieht sich mit seiner dankbaren Team-Bildwelt im maritimen Setting konsequent
durch. Der Clou: Die Führungskräfte werden von Anfang an in die
Kreation miteinbezogen und gestalten Inhalte und Botschaften mit. Ob Vortrag,
Präsentation, Jahresrückblick oder interaktive Mitmachaktion, das Leitmotiv
wird von allen Teilnehmern begeistert umgesetzt. Die Veranstaltungslocation,
der Harbour Club in Köln-Mülheim, tut ihr Übriges zm Gelingen. Das Gesamtkonzept
bringt Unitymedia und seine Teilnehmer auf der „All Hands 2017“ auf
Erfolgskurs. Und was meint Matt? „Ich sag’s ja immer. Auf die Story kommt es
an.“

Kategorie:
Mitarbeiterveranstaltung.

Zeitraum:
Januar 2017.

Erfolg:
Neues Format mit spannenden Vorträgen, vielversprechenden Ausblicken,
knapp 70 motivierten Mitarbeitern und einer gelebten Story.

Praktikant/in Eventmanagement gesucht!

Praktikant/in Eventmanagement gesucht!

Ganz groß rauskommen mit Matt!

Als wir Matt nach einem Text für unsere offene Stelle fragten, kam er uns mit dem Satz, mit dem er uns immer kommt, wenn wir auf der Suche nach neuen Leuten sind: „Nehmt für jeden Job die Besten!“
Wir würden das in diesem Fall ein bisschen anders formulieren:

Natürlich bist Du die oder der Beste.

Z.B. im Erstaunlich-übersichtliche-und-verständliche-Excellisten-Erstellen, Mal-nicht-langweilende-Powerpoints-Basteln,
Die-geilste-Location-überhaupt-Finden, Kunden-am-Telefon-allein-durch-die-Stimme-Überzeugen, Kreativdirektor-eine-gute, nein, noch-bessere-Idee-Zuwerfen…

Worin auch immer. Das ist egal!

Am Ende des sechsmonatigen (Pflicht-)Praktikums bist Du die oder der beste Praktikant/in. Weil Du einfach alles kannst. Dafür sorgt schon und freut sich auf Dich, das gesamte Team von MATT CIRCUS.

Wir freuen uns auf Deine kreative Bewerbung an:

Maximilian Schmidt
jobs@mattcircus.com

Doppelplus im BlachReport

Doppelplus im BlachReport

„Sieht doch gut aus!“ freut sich unser Senior Matt beim Lesen des Artikels „Eventagenturen nach ihrer Bilanz gefragt“ im neuesten BlachReport. Und meint damit neben dem Foto unserer Leiterin für die Geschäftsentwicklung, Anne Reinhardt, auch ihr Statement. Plus oder Minus? Ihre Antwort gibt’s hier.

INA AWARD 2017: Gewinner der GOLD-Idee

INA AWARD 2017: Gewinner der GOLD-Idee

Die glücklichen Sieger des 12. INA mit unserem Senior (v.l.n.r): Sina Weimert, Andreas Koch, Matt Circus, Anita Wan.

Die glücklichen Sieger des 12. INA mit unserem Senior (v.l.n.r): Sina Weimert, Andreas Koch, Matt Circus, Anita Wan.

Bereits zum 12. Mal wurden die kreativsten unter den jungen Wilden der Eventbranche von der Jury des INA Internationaler Nachwuchs Event Award gekürt. Die Preisverleihung fand am 18.01.2017 auf der Best of Events in Dortmund statt.
 
Matt und INA bleiben sich treu.

 
Das Briefing zum Talentwettbewerb stammte zum zweiten Mal in Folge aus unserer Feder. Und das hatte es in sich: Für die junge E-Bike-Marke GOLD galt es einen deutschlandweiten Markenlaunch zu konzipieren: Eine integrierte Live-Kampagne, die die sozialen Netzwerke befeuert. Pflichtbestandteile waren: Inszenierung der Pressekonferenz, Shop-Eröffnungen, Promotions und Guerilla-Maßnahmen. Zielgruppe: Urbane Lifestyle- und Design-Individualisten, kurz Hipster. Um Marke, Ziele und vor allem Zielgruppe besser zu verstehen, hatte unser Kreativteam eigens eine Corporate Identity der fiktiven Marke geschaffen mit Corporate Design, Markenwerten, Historie, Vision und Auszügen der Klassikkampagne.
 
„Goldener Arschtritt“ heizt den Jungtalenten ordentlich ein.
 
Das doppeldeutige Leitmotiv der Ankündigungskampagne „Goldener Arschtritt“ nahmen mehr als 23 junge Kreative wörtlich, brüteten über der Aufgabe und reichten ihre Konzepte ein. Darunter grandiose Ideen, die die 6-köpfige INA-Jury begeisterten: Martin Stemerdink (Party Rent Group), Jan Kalbfleisch (FAMAB Kommunikationsverband), Peter Dettmering (BROICH CATERING & LOCATIONS), Peter Blach (BlachReport), Prof. Dr. Ulrich Wünsch (SRH Hochschule der populären Künste) und Kai Janssen (GF und Kreativdirektor MATT CIRCUS).
 
Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation und Initiator des INA freute sich über das Ergebnis: „Es ist uns gelungen, mit unserem lauten Leitmotiv auf den INA aufmerksam zu machen und wieder viele junge Kreative zu erreichen.“
 
Bronze, Silber und natürlich GOLD.
 
Den goldenen Arschtritt für die Karriere holten sich die drei INA-Gewinner am Abend der Preisverleihung ab. Andreas Koch (Bronze), Anita Wan (Silber) und Sina Weimert (GOLD) hatten großen Spaß an der Aufgabe und schrieben die kreativsten Konzepte zur GOLD-Kampagne. Sie bedankten sich bei uns für das detailreiche Briefing und die tolle Herausforderung.
 
Auch MATT CIRCUS zeigt sich begeistert.

Viel Spaß an der Ausarbeitung des Briefings und den Ergebnissen hatte auch unser Kreativ-Team. Während Anna Müller den visuellen Auftritt der fiktiven Marke verantwortete, stand Irene Menke bei sämtlichen Fragen zur Marke und zum Briefing zur Verfügung.
Auf die Frage, warum man sich ausgerechnet für den Markenlaunch einer jungen E-Bike-Marke entschieden habe, antwortete unser Senior Matt Circus: „Das Fahrrad löst bei den Jungen und in der Stadt das Statussymbol Auto ab. Und unser E-Bike GOLD ist quasi der Porsche. Klar, dass das bereits bei uns auf dem Hof steht.“
 

GF Janssen bringt #goldenerarschtritt ganz groß raus.

GF Janssen bringt #goldenerarschtritt ganz groß raus.

Mit den Gewinnern freuen sich (v.l.n.r.): Kai Janssen (GF MATT CIRCUS), Irene Menke (MATT CIRCUS), Anita Wan (Gewinnerin Silber), Anna Müller (MATT CIRCUS), Andreas Koch (Gewinner Bronze), Sina Weimert (Gewinnerin Gold), Michael Hosang (GF Studieninstitut), Kristin Wittmütz (Studieninstitut), Gina Rölike (Studieninstitut).

Mit den Gewinnern freuen sich (v.l.n.r.): Kai Janssen (GF MATT CIRCUS), Irene Menke (MATT CIRCUS), Anita Wan (Gewinnerin Silber), Anna Müller (MATT CIRCUS), Andreas Koch (Gewinner Bronze), Sina Weimert (Gewinnerin Gold), Michael Hosang (GF Studieninstitut), Kristin Wittmütz (Studieninstitut), Gina Rölike (Studieninstitut).

Quelle: Studieninstitut für Kommunikation GmbH, Fotografin: Isabella Thiel.

Weihnachtsgrüße kann jeder

Weihnachtsgrüße kann jeder

Zum Jahresende 2016 stand wieder völlig überraschend die alljährliche Weihnachtspost an. Matts Superkreative gestalteten unter Hochdruck eifrig eine witzige Weihnachtskarte. Darüber würden sich die treuen Kunden, Partner und Freunde sicherlich freuen! Hihi. Texter und PR-Leiterin fanden schnell die passenden Worte:

„Liebe/r Herr/Frau

2016 – was für ein Jahr!
Neue Kunden, erfolgreiche Projekte, noch mehr Awards. Ich hoffe, dass auch Sie zufrieden zurückblicken und wünsche Ihnen ein fröhliches Fest!“

Stolz wurde die Karte unserem Senior zur Unterschrift präsentiert. Doch der raunzte nur: „Nö! Das kann ja jeder. Wir blicken nach vorn und schicken einen Neujahrsgruß“, zog einen Strich durch den Text und ergänzte:

„Weihnachtsgrüße sind austauschbar. Sie sind es nicht. Auf gemeinsame Kommunikation 2017!

Herzlichst

Matt“

Selbst ist das Team

Selbst ist das Team

Es ist ja gerade ganz schön Mode, so ziemlich alles aus Paletten zu bauen. Möbel, Messestände, Markenwelten. Es kann aber auch einfach motivieren. Vor allem dann, wenn man sie als Teambuildingmaßnahme innerhalb eines Kick-offs selber baut. Und zudem das Team zu einem neuen Handelsunternehmen gehört, das täglich mit tausenden Paletten zu tun hat. So geschehen am 4. Oktober im Düsseldorfer Boui Boui, bei dem die Mitarbeiter sich ihr Setting einfach selbst gezimmert haben. Nachdem alles fertig war, wurde dann auch noch an Sachthemen gearbeitet. Ebenso kreativ wie beim Schreinern.
Das Ergebnis: Eine gemeinsame Strategie, ein gutes Teamgefühl und die ersten Möbel für die neuen Büros.

Vielen Dank an Marcel Götte von Balloni für den wunderbaren DIY-Palettenbau-Workshop!

"60 Jahre Forschung im Zentrum"- Ausstellung im NRW-Landtag eröffnet

"60 Jahre Forschung im Zentrum"- Ausstellung im NRW-Landtag eröffnet

In der Bürgerhalle des Landtags geben momentan drei große Präsentationswände samt integriertem Video Einblick in die 60-jährige Geschichte und Entwicklung des Forschungszentrums Jülich. Dass sie dabei für großes Interesse sorgen, ist vor allem dem Thema geschuldet, aber auch der Bauweise: Sie leuchten – und wirken so doppelt anziehend. Und was hält Matt von der simpel-sinnvollen Präsentationslösung? „Das neuartige Messestandsystem unseres Partners La Concept nutzt die Kraft des Lichts und setzt Bilder und Botschaften unübersehbar in Szene. Klar, hochwertig, flexibel. Mit langjährigem Know-how, allumfassendem Service und Innovation made in Germany....“ Danke, Matt, das reicht. Mehr Infos zum System gibt’s bei uns. Und zur Ausstellung hier!

freenet TV IFA 2016

freenet TV IFA 2016

freenet TV macht Fernsehen in Full HD dank terrestrischem Antennenempfang der nächsten Generation (DVB-T2 HD) super einfach. Und daher gab’s auf der IFA Funkwellen an der Decke, Funkwellen bei der Interaktion und einen VW T2, der zum Meetingraum wurde. „Superscharf“, meint Matt und blickt glücklich in die Zukunft mit Media Broadcast und freenet.

freenet TV IFA 2016

freenet TV IFA 2016

Messeauftritt für freenet TV auf der IFA 2016.
"Einfach. Besser. Fernsehen über DVB-T2 HD."

Kategorie:
Messe, Markenerlebnis.

Zeitraum:
September 2016, IFA Berlin.

Erfolg:
Gelungener erster Auftritt von freenet TV dank kreativem Markenerlebnis.

Forschungszentrum Jülich JuDocs 2016

Forschungszentrum Jülich JuDocs 2016

Karriere made in Jülich.

Kategorie:
Abschlussfeier der Doktorandinnen und Doktoranden 2016.

Zeitraum:
September 2016.

Aufgabe:
Würdige Verabschiedung von 46 Doktorandinnen und Doktoranden mit dem Forschungszentrum verbundenen Gästen.

JuDocs 2016 Abschlussfeier

JuDocs 2016 Abschlussfeier

Um die Doktorandinnen und Doktoranden des Jahrgangs 2015/2016 festlich zu würdigen und zu verabschieden, hat das Forschungszentrum zur neunten Abschlussfeier „Karriere made in Jülich“ eingeladen. Wir haben bei Planung und Durchführung unterstützt. Und ja – es war eine absolut würdige Abschlussfeier. Wir gratulieren ebenfalls und freuen uns schon auf den nächsten Abschluss!

Event-Projektleiter gesucht!

Event-Projektleiter gesucht!

„Ich wünsche mir nicht einen, sondern DEN Eventmanager – mit einem Charisma, das Räume füllt. Eine Person, die zur Projektsteuerung wie die Faust aufs Auge passt, wie die Messe zum Bau, wie das Technische zur Leitung, wie der Berater zum Kunden. Eine Erscheinung, die es versteht, jeden Kunden, Partner und Teilnehmer gekonnt mit einem Lächeln um den Finger zu wickeln – einen Meister auf seinem Gebiet.“, philosophiert Matt, steigt in den Porsche und raunzt ein „Ab sofort!“ hinterher.

 

Über Uns.

MATT CIRCUS ist eine junge Kommunikationsagentur mit langjähriger Erfahrung in Kölns bester Hinterhoflage. Wir sind ein kleines Team mit einem großen Netzwerk und tollen Projekten. Meistens Events oder Messeauftritte, aber auch Film-, PR- und Social-Media-Maßnahmen. Wir beraten, konzipieren, planen und setzen um. Und zwar so, dass es ankommt und die Botschaft im Kopf bleibt. Wir nennen das ganz bescheiden „Monumentale Kommunikation“.

Unsere Kunden? Global Player und Mittelständler, Unternehmen, Stiftungen und Institutionen. Aus Beauty, Forschung, Telekommunikation, Automotive, Energie.

Damit wir diese weiterhin glücklich machen, suchen wir Dich. Denn Du wirst sie als Projektleiter betreuen. Mit viel Eigenverantwortung. Von der ersten Idee bis zum Projektabschluss. An Deiner Seite: Ein kleines Team mit kaum Hierarchien in einem der geilsten Wohlfühlbüros in Kölns bester Hinterhoflage: Ehrenfeld.

 

Nun zu Dir.

Du solltest auf eine kaufmännische Berufsausbildung oder auf ein Studium im Bereich Marketing / Kommunikation / Betriebswirtschaft zurückblicken können - Kunst, Natur- oder Geisteswissenschaftliches geht aber auch, wenn es Dich für den Job als PL weitergebracht hat. Du hast bis zu 5 Jahre Berufserfahrung in ähnlichen Positionen und kennst dich bestens in der Agentur- und Projektarbeit sowie in der Eventkonzeption aus. Ein Auge für Budget, Details und Zeitmanagement ist ebenso gefragt wie Kreativität bei der Gestaltung der Projekte. Du arbeitest am liebsten im Team und kannst es gegebenenfalls auch leiten.

Du sprichst gerne mit und vor anderen Menschen. Manchmal in english, hauptsache ehrlich. Du siehst Dich als Gestalter und nicht als Verwalter. Dein Antrieb ist Neugier, dein Wesen bereichernd. Du nervst so lange, bis es klappt!

Alles andere, mit dem Du unseren Senior Matt überzeugen kannst, packst Du in eine hübsche Story und sendest sie samt Gehaltsvorstellung an:

Maximilian Schmidt
jobs@mattcircus.com

Weil's so schön war! Video zum Nachempfang des Deutschen Schulpreises

Weil's so schön war! Video zum Nachempfang des Deutschen Schulpreises

Am 8. Juni 2016 gestalteten wir für die Robert Bosch Stiftung den Nachempfang zum Deutschen Schulpreis. Passend zur ausgefallenen Location, dem ehemaligen DDR-Premierenkino Kosmos sowie dem Schulpreis-Motto „Dem Lernen Flügel verleihen“, inszenierten wir das Event als interaktives Schul-Universum zum Eintauchen und Austauschen.  

Und was meint unser Oberlehrer Matt dazu? „Klingt komisch, war aber so.“  

Danke. Film ab!

Janssen in der Jury des FAMAB AWARD

Janssen in der Jury des FAMAB AWARD

"Nichts ist leichter, als eine Juryentscheidung zu bejahen, wenn man gewinnt oder sie zu kritisieren, wenn man verliert. Kenne ich beides. Aber nichts ist schwerer, als selbst über Einreichungen zu urteilen. Ich freue mich schon jetzt auf die Diskussionen!"

Dieses Statement stammt ausnahmsweise mal nicht von unserem erfahrenen Senior, sondern von unserem Kreativchef Kai Janssen. Denn der sitzt in diesem Jahr auf der anderen Seite beim FAMAB Award - als Jurymitglied im Bereich Events. Eine Ehre, über die wir uns alle freuen! Alle? „Die haben ja nur Angst vor meiner messerscharfen Kritik, sonst hätten die mich schon längst gefragt!“, meint Matt und schmollt 'ne Runde weiter.   

http://famab.de/awards/award/famab-award-jury/event