486706_477930792276603_91743484_n-2.jpg

Im Kölner Käthe Kollwitz Museum schätzt man den „Blick von Außen“. Für die Sonderausstellung „Als Kitsch noch Kunst war“ wurde MATT CIRCUS angefragt, die dort ausgestellten und teilweise über 150 Jahre alten chromolithografischen Drucke und Plakate unter die Marketinglupe zu nehmen. Matt schickte seinen Kreativdirektor Kai Janssen samt befreundetem Illustrator Helge Windisch ins Museum. Innerhalb einer Sonderführung flanierten beide durch die Ausstellung und kommentierten die Meisterwerke aus den Anfängen des Marketings. „Mit Kunst, Kitsch und Kommerz kennen wir uns halt aus.“ sagt Matt und freut sich auf die nächste Ausstellung bei Käthe.